Willkommen in GINA'S LAB

GINA

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.

-Guiseppe Mazzini-

Gina Marie Hudson ist mit Leib und Seele Künstlerin und Lehrerin. Nach dem Abitur absolvierte sie ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin und steht seit nunmehr über 15 Jahren als Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin auf verschiedenen nationalen und internationalen Bühnen.


Gina gibt ihr Wissen und ihre Erfahrung gerne an andere weiter und begann daher 2014 ein Studium am Complete Vocal Institute in Kopenhagen, welches sie 2017 mit einem Zertifikat zur Gesangslehrerin der Complete Vocal Technique (CVT) abschloss. Seither unterrichtet sie zahlreiche Sänger*innen aller Stilrichtungen und Level und war unter anderem als Gesangspädagogin für das Junge Ensemble am Friedrichstadt-Palast in Berlin tätig.


Gina hat viele verschiedene Sportarten ausprobiert. Von Ballett über Tennis, Reiten, Turnen, CrossFit, Yoga, HIIT bis hin zum Ausüben verschiedener Tanzrichtungen war alles dabei. Pilates ist jedoch die Form des Ganzkörpertrainings, die es schafft, Gina bei der Stange zu halten. Nicht zuletzt weil es ihr in Kombination mit einer intensiven Faszienbehandlung nach 20 Jahren chronischer Rückenschmerzen zurück zu vollkommener Bewegungsfähigkeit und Schmerzfreiheit verhalf.  

Dies veranlasste sie schließlich dazu, eine Ausbildung zur BASI Pilatestrainerin (Body Arts and Science International) für Matte und Geräte zu machen.  


Nicht nur körperliche Baustellen, auch mental schwierige Aufgaben und Lebenskrisen lernte Gina mithilfe von Achtsamkeitsübungen und der Etablierung eines positiven Mindset zu bewältigen, wie etwa ihre Bühnenangst, mit der sie dank einiger simpler Techniken heute besser umzugehen versteht.


Aufgrund all dieser Erfahrungen reifte in Gina die Idee, einen Ort zu schaffen, an dem Stimme, Körper und Geist gleichermaßen trainiert und in Balance gehalten werden können: GINA'S LAB.

Das LAB

Es ist nicht wichtig, wie langsam Du gehst, solange Du nicht stehen bleibst.

-Konfuzius-

GINA'S LAB ist ein sicherer Ort, an dem Du Stimme, Körper und Geist erforschen, trainieren und harmonisch in Einklang bringen kannst. Es ist Experimentierraum, Werkstätte und Refugium zugleich. 


Das LAB ist darum bemüht, eine Umgebung zu schaffen, in der Du Dich wohlfühlst und Dich somit aus Deiner Komfortzone heraus traust, sodass Du Dich letztendlich entfalten und wachsen kannst.


Egal ob Du professionell mit Stimme und Körper arbeitest und regelmäßig auf der Bühne stehst, ob Du beruflich wichtige Reden vor großen Gruppen von Menschen schwingst oder ob Du einfach nur aus Spaß singen, trainieren oder ein positives Mindset entwickeln möchtest - GINA'S LAB ist die richtige Anlaufstelle, wenn Du an VOICE, BODY oder MIND interessiert bist und Dir selbst etwas Gutes tun willst. 


Schau gerne mal vorbei und verschaffe Dir selbst einen Eindruck.

GINA'S LAB freut sich auf Dich! 

VOICE

In GINA'S LAB wird Gesangsunterricht nach der Methode der Complete Vocal Technique (CVT) angeboten.


CVT ist eine innovative und klar strukturierte Gesangsmethode, die sowohl für Anfänger*innen als auch für Fortgeschrittene und professionelle Sänger*innen in allen Musikstilen anwendbar ist. Sie bietet Dir nicht nur unmittelbare Lösungswege für verschiedenste stimmliche Herausforderungen, sondern hilft Dir auch bei Stimmproblemen wie Heiserkeit und Ermüdung.

Die Methode wurde von der dänischen Stimmforscherin Catherine Sadolin entwickelt. Das von ihr begründete Complete Vocal Institute (CVI) in Kopenhagen ist das führende Gesangsinstitut in Europa für semiprofessionelle und professionelle Sänger*innen. 

CVT basiert auf mehr als 25 Jahren intensiver Stimmforschung und ist stets auf dem neuesten Stand. Die Technik wird von Sänger*innen, Schauspieler*innen, Gesangslehrer*innen, Sprachtherapeut*innen und Ärzt*innen auf der ganzen Welt empfohlen.

 

Mit dieser Methode kannst Du jeden Klang, den die menschliche Stimme hervorbringen kann, erlernen und auf gesunde Weise erzeugen. Dein musikalischer Ausdruckswunsch steht dabei stets im Vordergrund.


GINA'S LAB legt Wert darauf, ganz individuell auf Dich einzugehen. Von Gesangstechnik über Liedinterpretation bis hin zu Bühnenpräsenz wird Dir die Möglichkeit geboten, auf verschiedene Arten und Weisen und in sicherer Umgebung zu Deiner Stimme - Deinem ganz persönlichen Klangideal - zu finden.

BODY

Pilates ist ein Ganzkörpertraining, bei dem alle Gelenke und großen Muskelgruppen in sämtliche Richtungen, das heißt auf allen Körperebenen und -achsen, trainiert werden und die Wirbelsäule in jedem ihr möglichen Radius bewegt wird.


Du kannst Pilates auf verschiedene Arten durchführen. Je nach Ausübung dient es Dir als aktive Erholung, baut Deine Muskelkraft auf oder verbessert Deine Muskelausdauer. 

Es eignet sich als Ausgleichstraining für einseitige Belastungen wie beispielsweise bei Sportarten, bei denen stets dieselben Muskelgruppen trainiert werden oder die immer gleiche Körperhaltung eingenommen wird (z.B. Golf, Radfahren usw.), bei beruflich bedingten muskulären Dysbalancen (z.B. langes Sitzen vorm Computer) oder bei Alltags- und Freizeitaktivitäten, die ungleiche Bewegungen und Haltungen im Muskelgedächtnis festigen (z.B. Geige spielen oder das Tragen der Einkaufstüte auf immer derselben Schulter).


Pilates hilft Dir nicht nur dabei, muskuläre Ungleichgewichte zu beheben und Fehlhaltungen und ungesunde Bewegungsangewohnheiten zu korrigieren. Es eignet sich auch hervorragend dafür, nach Verletzungen und während der Rehabilitation schneller zu Deiner funktionalen körperlichen Form zurückzukehren. Ziel ist es, die Übungen wirkungsvoll in Deine Alltagstätigkeiten zu integrieren, Deinen Körper zu kräftigen und ihn mit Deinem Geist in Einklang zu bringen.


Unabhängig vom Schwierigkeitsgrad basiert jedes Training auf den folgenden 10 Grundprinzipien: Bewusstsein, Präzision, Zentrierung, Fluss, Harmonie, Gleichgewicht, Kontrolle, Konzentration, Effizienz und Atmung.

Somit wird bei den verschiedenen Übungen besonderes Augenmerk auf die Tiefenmuskulatur und eine starke Körpermitte, auf körperliche und geistige Balance, auf Symmetrie, Flexibilität, Körperbewusstsein und Fokussierung gelegt.


Die Trainingsmethode wurde von Hubert Pilates, geboren 1883 in Deutschland, entwickelt. Sowohl seine Erfahrungen als Bodybuilder, Skifahrer, Yogi und Turner als auch seine Arbeit als Profiboxer, Zirkusartist, Lehrer für Selbstverteidigung und sogar das Studieren verschiedenster Tierbewegungen beeinflussten den Entstehungsprozess seiner Methode. Während des Ersten Weltkrieges wurde Pilates, der mittlerweile in England lebte, in einem britischen Lager interniert, in dem er eine Reihe von Übungen und provisorischen Trainingsgeräten kreierte, mit denen er anderen Kriegsverletzten bei der Rehabilitation half.

Später  wanderte er in die USA aus und gründete 1926 mit seiner Frau Clara das erste Pilatesstudio in New York City, in dem überwiegend Tänzer*innen, Schauspieler*innen und Künstler*innen trainierten.


In GINA'S LAB wird nach der BASI Pilates Methode unterrichtet, die 1989 von Rael Isacowitz in Kalifornien entworfen wurde. BASI steht für Body Arts and Science International und hat es sich zum Ziel gesetzt, der Kunst, der Wissenschaft und vor allem dem Werk von Joseph und Clara Pilates treu zu bleiben.

MIND

Kennst Du das Gefühl von Lampenfieber, Nervosität, Unsicherheit, Bühnenangst oder Stress? Hast Du Angst davor, ein Blackout zu haben, vor dem Publikum keinen Ton mehr herauszubekommen oder schief zu singen? Weißt Du, wie es sich anfühlt, unter ständigem Leistungsdruck zu stehen, Bammel vor der kommenden Prüfung zu haben, sich andauernd auszumalen, was andere über einen denken oder sich schlicht unwohl in einer Gruppe von fremden Menschen zu fühlen? Wünschst Du Dir, diese negativen Gedanken und Empfindungen endlich loszuwerden?


Aufregung in moderater Form ist etwas Positives. Angst hat den Zweck, Dich vor Gefahren zu warnen und zu schützen. Eine Aufgabe erfordert Deine ganze Aufmerksamkeit und Konzentration. Die Sinne sind geschärft, die Muskeln angespannt, die Atmung erhöht. Der Körper macht Dich bereit für ein Abenteuer.


Übersteigt die Angst allerdings das gesunde Maß, gibt sie Dir das Gefühl keine Kontrolle mehr zu haben und behindert oder beinflusst sie womöglich gar Deine Leistung und Deinen Alltag, dann kann dies ein Zeichen dafür sein, dass das Unterbewusstsein fehlgeleitet wird. Menschliche Zellen speichern jede Form von Stress. Selbst wenn Du Dich gegenwärtig gut fühlst, also akut keinen Stress empfindest, können Zellen, die negative Erlebnisse abgespeichert haben, durch eine bestimmte Situation, die eigentlich keine unmittelbare Gefahr darstellt, getriggert werden und Deinen Körper in Stress versetzen. Die Ursache dafür kann demnach oft weit zurück liegen und die Gefahr heute gar nicht mehr aktuell sein. Oft wird daraufhin eine weitere schlechte Erfahrung losgetreten und folglich eine hartnäckige Negativspirale im Zellgedächtnis verankert.


In einer MIND Session geht es darum, unnötige Negativ-Trigger aufzulösen und mithilfe verschiedenster Übungen den Geist neu zu programmieren und ein positives Mindset zu etablieren. Einfache Tricks und Methoden ermöglichen Dir Schritt für Schritt achtsamer durchs Leben zu gehen, Stress zu bewältigen und Ängste zu überwinden. Du kannst in einer Einzelsession in geschütztem und vertraulichem Rahmen über Deine Ängste und Gefühle sprechen oder in der Gruppe, die Spiegel und Motivator zugleich sein kann, Mechanismen zur Bewältigung der Negativspirale erlernen. 

So funktioniert's:

1.

Buche eine Stunde, einen Kurs, ein Training oder eine Session.

2.

Du erhältst eine

E-Mail mit der Zahlungsanleitung. 

3.

Nach Eingang der Zahlung ist Dir der Platz sicher.

Diese Website verwendet Cookies, um den Datenverkehr zu analysieren und die Wirksamkeit von Kampagnen zu messen. Lies unsere Cookie-Richtlinien, um mehr über Cookies und deren Deaktivierung zu erfahren. Durch Klicken auf "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.

Erfahre mehr über unsere Cookie-Richtlinien
Akzeptieren